UNESCO-Welterbetag

Sonntag, 3. Juni 2018

 

Die Deutsche UNESCO-Kommission und der Verein UNESCO-Welterbestätten Deutschland laden zum 14. Mal zum bundesweiten Welterbetag ein. Am Aktionstag, Sonntag, 3. Juni, rücken die deutschen Welterbestätten wieder in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung: Sie sind Orte mit besonderer historischer Bedeutung, sie brauchen besondere denkmalpfl egerische Maßnahmen und sie strahlen weit über ihre lokalen, regionalen und nationalen Grenzen hinaus.

Trier lädt zu einem UNESCO-Parcours durch die Innenstadt ein. Mit einem zeitlich und inhaltlich aufeinander abgestimmten Führungsangebot können alle Interessierten die Vielfalt des Welterbes der Stadt entdecken. Experten erklären, welche Aufgaben mit dem Welterbetitel verbunden sind, und was die Öffentlichkeit für den Erhalt des Welterbes machen kann.

Kostenfreie Führungen im UNESCO-Parcours (Dauer: ca. 30 Min.)

10.30 Uhr: Igeler Säule, Porta Nigra**
11.30 Uhr: Barbarathermen
12.30 Uhr: Stadtbibliothek (Codex Egberti)**
13.15 Uhr: Konstantin-Basilika*, Liebfrauen-Basilika*
14.00 Uhr: Liebfrauen-Basilika*, Barbarathermen, Konstantin-Basilika*
14.45 Uhr: Dom, Stadtbibliothek (Codex Egberti) **
15.30 Uhr: Igeler Säule
16.15 Uhr: Dom, Liebfrauen-Basilika*
17.00 Uhr: Schlussakkord: Konzert des Trierer Kammerchores „Cantores Trevirenes“ in der Liebfrauen-Basilika*

* In Konstantin-Basilika und Liebfrauen-Basilika wird um eine Spende gebeten
** In Porta Nigra und Stadtbibliothek gelten die regulären Eintrittspreise

Download Flyer

Weitere Informationen:
www.trier-info.de
www.unesco-welterbe.de

 

 

UNESCO-WelterbetagUNESCO-Welterbetag
Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz
AntikenCard